History: Die besten Basketballplätze in München seit den 1990er Jahren

Parkinspector - 09/2022
Dieter Nickles, heute Pressesprecher des FC Bayern, führte als Moderator die Namen der NBA-Stars in Deutschland ein. Zu dieser Zeit waren alle Courts voll. Später konzentrierte sich die Szene auf wechselnde Plätze...

1. 1995-1998 - Hinter dem Olympiastadion

Michael Jordan, das Dreamteam 1992 in Barcelona und DSF, das erstmals Spiele der NBA zeigte, schufen einen riesigen Basketball-Hype in Deutschland. Auf dem Leichtathletik-Areal hinter dem Olympiastadion zockte u.a. Boris Becker mit geflohenen Top-Spieler aus dem ehemaligen Jugoslawien.
Adresse: Spiridon-Louis-Ring, 80809 München

2. 1999-2002 - Olympiapark (Nike-Court)

Die Verwaltung entfernte immer häufiger die Körbe hinter dem Olympiastadion. Gleichzeitig wurde am anderen Ende des Parks ein neuer Court von Nike mit Scottie Pippen als Moderator eines Dunking-Contest eröffnet. Spieler vom Stadion wanderten ab, neue Basketballer aus der ganzen Stadt kamen hinzu.
Adresse: Roopsingh-Bais-Weg, 80809 München Zur Location

3. 2003-2005 - Klinikum Rechts der Isar

Der Nike-Court verfiel. So wurde ein kleines Basketballfeld im Innenhof des Klinikums Rechts der Isar zum Geheimtipp. Nicht die Anzahl der Spieler, sondern das Niveau machten den Court attraktiv. Heute steht auf dem Gelände eine neue Klinik. Das Spielfeld dahinter hat mit dem alten nichts gemein.
Adresse: Ismaninger Str. 22, 81675 München

4. 2006-2015 - Sales (Rosenheimer Platz)

Der Court im Klinikum wurde entfernt. Der Hypopark, ein weiterer Platz in der Nähe, war baufällig. Viele Spieler suchten ein neues Zuhause. Zu dieser Zeit renovierte ein Salesianer die Sportanlagen eines Kirchenareals. Die Basketballfelder wurden zu dem Spot im Münchner Osten und bald der ganzen Stadt.
Adresse: Sieboldstraße 11, 81669 München Zur Location

5. 2016-2022 - Maßmannpark

Die Beliebtheit des Sales wurde zum Problem. Besitzer teurer Eigentumswohnungen klagten wegen Lärmbelästigung, Öffnungszeiten folgten. Der Maßmannpark, lange ein Schandfleck, wurde dagegen neu gestaltet. Sein Basketballfeld ist nicht das schönste, seit Jahren aber das beliebteste Münchens.
Adresse: Maßmannsstraße 8, 80333 München Zur Location